31 Tage Soziale Arbeit

Online | 12. Oktober 2021, 18:00 Uhr

Im Rahmen einer Open Lecture des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung präsentieren Monika Vyslouzil und Eva Grigori ihr aktuelles Buch mit Praxisberichten aus der Sozialen Arbeit.

Zum Buch

Bereits zum dritten Mal präsentieren Eva Grigori und Monika Vyslouzil einen Band über die Praxis der Sozialen Arbeit in Österreich.

In 31 Episoden werfen Praktiker*innen ein Licht auf die Vielfalt der beruflichen Wirklichkeit von Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen in Österreich. Das Buch dient auch der Orientierung von Studierenden in ihrer Ausbildung.

Einblicke in ein dynamische​s Handlungsfeld

31 neue, authentische Erzählungen aus dem Berufsalltag von Fachkräften in der Sozialen Arbeit geben Einblicke in ein dynamisches Handlungsfeld, in dem Erfolg und Misserfolg, Freude und Glück, Teilhabe und Ausschluss nah beieinander sind.

Berichtet wird von Hausbesuchen und nächtlichen Telefonaten, juristischen Spitzfindigkeiten und dramatischen Einsätzen, vom ganz normalen Betriebsalltag – vom Weckerläuten bis zum Feierabendritual. So entsteht das Panorama eines faszinierenden Berufs.

Der Band ist der dritte Teil einer Serie: "30 Tage Sozialarbeit. Berichte aus der Praxis" wurde 2015 von Peter Pantuč​ek-Eisenbacher und Monika Vyslouzil herausgegeben, 2017 folgte "34 Begegnungen. Klient*innen berichten von ihren Erfahrungen mit Sozialer Arbeit", herausgegeben von Eva Grigori und Monika Vyslouzil.

Es lesen

FH-Prof. Dr. Mag. Monika Vyslouzil

Eva Grigori, BA MA

Autor*innen von Beiträgen aus dem Buch

Anmeldung

Die Buchpräsentation findet online statt. 

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Archiv