Institutsprojekte

Schwerpunkte

Jugendstudie Pielachtal

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurden Lebensrealitäten von jungen Menschen innerhalb der Region Pielachtal erforscht und analysiert. Ziel der Kleinregion war, zukunftsweisende Maßnahmen zu sch...

Inklusives Wohnprojekt Diakonie

Inklusive Wohnprojekte sind die Zukunft. Doch was braucht es, damit solche Konzepte funktionieren und halten können, was sie versprechen?

Inklusion von geflüchteten Menschen in Unternehmen

Herausforderung bei der Inklusion geflüchteter Menschen am Arbeitsmarkt für Unternehmen und ArbeitnehmerInnen erleichtern

Erwartungshaltung in der Lehrlingsausbildung

Was erwarten sich junge Menschen eigentlich, wenn sie eine Lehre beginnen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Ausbildungsbetriebe wie z. B. die STRABAG AG.

Psychosoziale Gesundheit von Frauen

Das Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung führt eine wissenschaftliche Begleitung des Projekts „Psychosoziale Gesundheit für Frauen“ des Frauenzentrums St. Pölten durch.

Industry Hub Tulln

Im Spannungsfeld von Umweltschutz, Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit steht das Konzept „Stadt“ einer großen Herausforderung gegenüber. Hat das Stadtentwicklungskonzept der Zukunft, die s...

Bridging gaps

Brücken bauen – Verbindungen schaffen. Im Projekt „bridging gaps“ wird zusammen mit (Vor-)Schulkindern die Funktion einer realen Brücke sowie deren Planung, Kostenrechnung und Instandhaltung d...

Intergenerationelles betreutes Wohnen

Innerhalb dieses Projekts wurde der Bedarf an Betreuungs-, Unterstützungs- und Koordinierungsleistungen für ein intergenerationelles Wohnprojekt untersucht.

Diagnostikleitfaden für pflegende Angehörige

Im Rahmen dieses Projekts wird ein Konzept für ein standardisiertes Beratungsgespräch für pflegende Angehörige von Personen mit Demenz prototypisch erarbeitet.

fairwurzelt

Faire Gesundheitsförderung für Frauen: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts „Faire Gesundheitsförderung für Frauen“ im Rahmen des Frauenbeschäftigungsprojekts fairwurzelt

Fittest City St. Pölten

Im Rahmen des Projekts wurden Bedarf und Bedürfnisse aus der Perspektive älterer BürgerInnen im Hinblick auf das St. Pöltner Smart City und AAL Konzept partizipativ erforscht.