Projekte

Schwerpunkte

fairwurzelt

Faire Gesundheitsförderung für Frauen: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts „Faire Gesundheitsförderung für Frauen“ im Rahmen des Frauenbeschäftigungsprojekts fairwurzelt

Fittest City St. Pölten

Im Rahmen des Projekts wurden Bedarf und Bedürfnisse aus der Perspektive älterer BürgerInnen im Hinblick auf das St. Pöltner Smart City und AAL Konzept partizipativ erforscht.

Innovative Partizipationskonzepte

Partizipation ist aktuell ein vieldiskutierter Ansatz in der Sozialen Arbeit. Das vorliegende Projekt untersucht daher welche Ansätze von KlientInnen-Partizipation und Beteiligungsformen in...

EU-Referenzbudgets für Soziale Inklusion

Ziel dieses EU-weiten Pilotprojektes ist die Entwicklung einer gemeinsamen Methode zur Erstellung von Referenzbudgets und die Überprüfung der Möglichkeiten für die Entwicklung von...

AGORA - Wie lässt sich die Öffentlichkeit für Jugendliche und Erwachsene gesundheitsfördernd gestalten?

Derzeitige Interventions- und Kommunikationsformen von Berufsgruppen, die für den öffentlichen Raum zuständig sind, werden häufig je nach aktueller Situation individuell gestaltet. Mit dem Projekt...

BRELOMATE

Mehr Abwechslung und Kommunikationsmöglichkeiten für ältere Menschen durch technologische Unterstützung: „BRELOMATE“ zielt darauf ab, die Einbindung von sozial isolierten älteren Menschen in ihre...

Living City

Welche Ansätze für generationenübergreifendes und gemeinschaftliches Wohnen gibt es? Wir erarbeiten ein innovatives Konzepte, welches Wohnmöglichkeiten und Gesundheitsversorgung verbinden und...

Erwartungen an die Primärarztversorgung

Ziel des gegenständlichen Projektes ist eine qualitative Erhebung von Erwartungen der PatientInnen an "gute" primärärztliche Versorgung.

Jugend-BürgerInnen-Rat

Projektziel ist die Stärkung der Beteiligung Jugendlicher und junger Erwachsener an gesellschaftlichen und sozialen Prozession in der Region.

Referenzbudgets für soziale Inklusion

Projektziel ist die Weiterentwicklung der österreichischen Referenzbudgets für soziale Inklusion nach der Methode "Minimum Income Standards".

Frühe Hilfen

Im Rahmen dieses Projekts wird eine Feldanalyse in Niederösterreich durchgeführt, die zur Einschätzung der Potenziale für Frühe Hilfen in allen Bundesländern sowie auf Bundesebene dient.