Zurück

FH-Prof. Mag. Dr. Michaela Moser

  • FH-Dozentin
  • Department Soziales
Arbeitsplatz: F - Herzogenburger Straße 68 Süd
M: +43/676/847 228 554

Studiengänge

  • Soziale Arbeit (BA)
  • Soziale Arbeit (MA)
  • Sozialpädagogik (MA)

Departments

  • Soziales

Kurzprofil

  • Studium der Theologie, Philosophie und Public Relations
  • Seit 1995 Mitarbeit in Jugend-, Frauen- und sozialen Organisationen
  • Seit 1998 Mitarbeit im Koordinationsteam der Armutskonferenz und im Executive Committee des European Anti Poverty Networks EAPN, 2006-2012 Vizepräsidentin des EAPN
  • 2004-2012 Leitung des PR-Büros der Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen (asb)
  • Lehraufträge zu Sozialethik, Sozialpolitik, Armut, Lebensqualität und Verteilungsfragen an den Universitäten Innsbruck, Salzburg, Graz, und Winchester, sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Themenschwerpunkte

Inklusion Partizipation | Demokratieentwicklung | Wohnen | Armut Verteilung

Projekte

Publikationen

Moser, M. (2020, January 15). Neues Jahr, neue Sozialpolitik? [Augustin Zeitung 1/2020].
Moser, M. (2020). Was heißt hier arm? Stimme, Zeitschrift der Initiative Minderheiten, 114, Lange Zeit unsolidarisch. Ein gutes Leben für alle., 8–9.
Moser, M. (2020). Sich gemeinsam handelnd in die Welt einschalten. Von individueller Selbstbestimmung zur kollektiven Weltveränderung. soziales_kapital, 23, Selbstorganisation / Niederschwelligkeit, 50–62. https://soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/view/657/1184
Redelsteiner, C., Moser, M., & Zahorka, F. (2019). Gemeinwesenzentrum Orth an der Donau. gemeinsam.gesundheit.gestalten. [Projektbericht]. Ilse Arlt Institut für soziale Inklusionsforschung.
Moser, M., Sahan, L., & Enesi, M. (2019). Es ist #WiederDonnerstag - Politik auf derdiedas Straße! Stimme, Zeitschrift der Initiative Minderheiten, 112, Demokratie für alle, 16–19.
Moser, M. (2019). „Soziokratie = Selbst organisierte Demokratie“. Artikel, derdiedas bildende, 3–4.
Moser, M. (2018). Lerne eine neue Kultur des Entscheidens! Die Soziokratie als Modell für mehr Anerkennung in Gruppen und Organisationen. In ACHTUNG Abwertung hat System. Vom Ringen um Anerkennung, Wertschätzung und Würde. Buch zur 11. Österreichischen Armutskonferenz. (pp. 227–230). Die Armutskonferenz.
Knecht, A., Moser, M., & Pühringer, J. (2018). Achtung beim AMS. Was die automatisierte Zuteilung zu arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für die Gerechtigkeit und die Anerkennung von arbeitslosen Menschen bedeutet. In ACHTUNG Abwertung hat System. Vom Ringen um Anerkennung, Wertschätzung und Würde. Buch zur 11. Österreichischen Armutskonferenz (pp. 45–52). Die Armutskonferenz.
Moser, M. (2018). Achtung Sorgearbeit! Warum Sorgen arm macht und es eine Care-Revolution braucht. In ACHTUNG Abwertung hat System. Vom Ringen um Anerkennung, Wertschätzung und Würde. Buch zur 11. Österreichischen Armutskonferenz. (pp. 163–170). Die Armutskonferenz.
Moser, M., & Wrentschur, M. (2018). Räume der Anerkennung und Selbstwirksamkeit. Kollaborative Soziale Arbeit im Spannungsfeld von Selbstorganisation und Unterstützung. In ACHTUNG Abwertung hat System. Vom Ringen um Anerkennung, Wertschätzung und Würde. Buch zur 11. Österreichischen Armutskonferenz. (pp. 125–138). Die Armutskonferenz.
Moser, M. (2018, November 21). Digitalisierung als Chance in der sozialen Arbeit für Menschen mit Behinderungen und Menschen im Alter. [Workshop]. ÖKSA JAhrestagung 2018, St. Pölten.
Moser, M., & Cernko, W. (2018, November 15). Where People Matter [Special Session]. 4th International Conference Europe"s Transformation: Where people matter, Wien.
Moser, M. (2018, October 26). Fostering better conversation in action research: Exploring analog and digital methods. [Workshop]. CARN - Collaborative Action Research Network: Conference 2018, Manchester.
Moser, M. (2018, October 18). „Wisdom Council“ zum Lehrforschungsprojekt Geso Orth. 7. Tag der Lehre, Fachhochschule St. Pölten.
Moser, M., & Dittelbach, E. (2018, November 10). Wohnprojekt Wien I Co-housing project Vienna: A dialogue on women’s roles and influence in a mixed-gender housing cooperative. Femmes avec ou sans toit. Se loger ici et ailleurs : des expériences innovantes, Brüssel.
Moser, M. (2018, September 18). Ist es gut? Ist es richtig? Ethische Entscheidungsfindung in der Fallarbeit [Workshop]. Arlt-Symposium 2018, Fachhochschule St. Pölten.
Redelsteiner, C., & Moser, M. (2018, May 15). Konzeptentwicklung eines Gesundheits- und Gemeinwesenzentrums – ein Forschungsparcours [Workshop]. Social Work Science Day 2018, FH St. Pölten.
Moser, M. (2018, April 18). Hochschule zum Mitmachen. Potentiale von Partizipation - für eine Kultur des Miteinander.
Moser, M., & Redelsteiner, C. (2017, November 24). Primary Care in the Center of the Community.
Moser, M. (2017, November 23). Die Eltern sind das Beste für mich [Workshop]. Sozialpädagogischer Fachtag, FH St. Pölten.
Moser, M. (2017, September 21). Soziokratie - Für eine neue Kultur des Miteinanders. Philosophisches Café, Arche Noe, Kufstein.
Moser, M., & Redelsteiner, C. (2017, September 20). Primary Care in the Center of the Community - Gemeinwesen als primärer Platz der Gesundheit - wie beteilige ich ... [Invited talk]. Symposium Interprofessionalität in der Primärversorgung, FH St. Pölten.
Moser, M. (2017, September 20). Primärversorgungszentren breit gedacht - Teil eines gesunden Gemeinwesens [Workshop]. Symposium Interprofessionalität in der Primärversorgung, FH St. Pölten.
Moser, M. (2017, August 9). Für eine Ethik des Sorgens! Religionspädagogische Jahrestagung 2017, Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.
Moser, M. (2017, July 9). Gerechtigkeit oder gutes Leben? Religionspädagogische Jahrestagung 2017, Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.
Moser, M. (2017, July 9). Sozialer Friede in Zeiten wachsender Ungleichheit. Religionspädagogische Jahrestagung 2017, Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.
Moser, M. (2017, June 27). Participative action research on Inclusion and Social Media. European Association of Schools of Social Work, Paris.
Moser, M. (2017, December 6). Alle dabei? Beim guten Leben!? Partizipation, Inklusion und Lebensqualität in Zeiten wachsender Ungleichheit. Zusammenleben/Konvivialität heute. Herausforderungen, Perspektiven und Strategien, Katholische Hochschulgemeinde.
Moser, M. (2017, July 6). Sharing economy - Teilen, tauschen, kooperieren: Gemein-same Aktivitäten und die kollektive Nutzung von Ressourcen [Vortrag, Podiumsdiskussion, Workshop]. Schulungs- und Vernetzungstreffen der Klima- und Energie- ModellregionsmanagerInnen Fachveranstaltung 2/2017, KEM Freistadt.
Moser, M. (2017). Rezension vom 04.04.2017 zu: Monica Budowski, Ulrike Knobloch, Michael Nollert (Hrsg.): Unbezahlt und dennoch Arbeit. Seismo-Verlag. Socialnet. https://www.socialnet.de/rezensionen/21278.php
Moser, M., & Wrentschur, M. (2017, March 27). Neu aushandeln statt mitspielen. Partizipation, Kooperation und Dissidenz in unterschiedlichen Handlungsfeldern und Kontexten Sozialer Arbeit [Invited talk]. 3. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit, FH St. Pölten.
Moser, M., & Sommer, S. (2017, March 27). Partizipative Bedarfserhebung zum Thema intergenerationelles Wohnen. [Posterpräsentation]. 3. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit, FH St.Pölten.
Moser, M. (2017, February 2). Es reicht! (nicht?) für uns alle! Mostviertler Gespräche, Amstetten.
Moser, M., & Freisleben-Teutscher, Ch. F. (2017). Third Mission: Auftrag und Chancen für Deeper Learning. In "Deeper learning - wie geht das?" Modelle und Best Practices für nachhaltiges Lernen im Hochschulbereich (pp. 29–35). ikom.
Moser, M. (2016, October 25). Jung, pleite, abgestempelt ... sucht: gutes Leben! [Vortrag und Workshop]. gender:impulstage 2016, FH Vorarlberg.
Moser, M. (2016, October 20). Lernräume für Kompetenzorientierung. 5. Tag der Lehre: Kompetenzorientiert lehren und prüfen, FH St. Pölten.
Moser, M. (2016, October 19). Was man(n)/frau zum Leben braucht - von Existenzsicherung und dem Referenzbudget. PraxisanleiterInnentreffen, FH St. Pölten.
Sozialstaat - Luxus oder Notwendigkeit? (2016, October 19). [Radiocafe]. In Ö1. Ö1.
Moser, M. (2016, November 10). Schöne neue Welt? Für wen? und Ein wirklich gutes Leben für wirklich alle! Reflexionen [Vorträge]. Tagung Sozialplattform: Schöne neue Welt, Arbeiterkammer Linz.
Moser, M. (2016, January 10). Blitzlichter aus der pfarrlichen Praxis [Kommentar]. DANKE-TAG für alle engagierten Ehrenamtlichen der Pfarrcaritas und der kirchlichen Kindertageseinrichtungen, Linz.
Moser, M. (2016, September 26). Doppeltes Mandat - Wohnungssicherung im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen und AutraggeberInnen [Invited talk and workshop]. Fachtagung Delogierungsprävention 2016, Linz.
Moser, M. (2016, September 26). Von Inklusion und Widerstand. Informationsabend, wienXtra-institut für freizeitpädagogik.
Moser, M. (2016, June 13). Diversity and Social Work und Resonance as a key element of concepts of Good Life. im Rahmen der IUC School of Social Work Theories and Practice, Dubrovnik.
Moser, M. (2016, May 19). Let"s organise! Organisieren wir uns! [Workshop]. Grenzen der Hilfsbereitschaft? Analysen, Kontroversen und Praxen der Arbeit mit und von Geflüchteten - Social Work Science Day 2016, St. Pölten.
Moser, M. (2016, May 18). Selbstbestimmt und nicht allein! Neue Formen des Wohnens im Alter. Uni-Aktiv Plus, St. Pölten.
Moser, M. (2016, November 5). Who"s afraid of diversity? [Keynote]. im Rahmen der International Staff Mobility Week, St. Pölten.
Moser, M. (2016, December 4). Nachbarschaftshilfe, professionelle Betreuung und mehr. Wie Alt und Jung gut gemeinschaftlich wohnen können [Invited talk]. Fachenquete Wohnen im Alter, St. Pölten, Österreich.
Moser, M. (2016, December 4). Intergenerationelles Wohnen. Enquete Wohnen im Alter, St. Pölten.
Schweiger, A., Kohlmaier, B., Moser, M., & Sommerauer, E. (2016). Pro & Contra Diätologischer Prozess – Ein Erfahrungsaustausch unter Anwenderinnen und Anwen-dern [Invited talk and workshop]. "Alles Diäto-Logisch?" Methoden, Werkzeuge und kritisches Denken in der Praxis, St. Pölten.
Moser, M. (2016, March 31). Intergenerationelles Wohnen. FFH Konfernez, Wien.
Moser, M. (2016, March 31). Generationenübergreifendes Wohnen und Quartiersentwicklung [Invited talk]. 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Wien. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/633
Moser, M. (2016, March 16). Klient*inne Partizipation [Workshop]. Fachkräftetreffen der Diakonie Österreich, Wien.
Moser, M. (2016, February 20). Menschen begegnen - Flüchtlingsinitiativen kennenlernen [Moderation]. Miteinander in Niederösterreich, St. Pölten.
Moser, M. (2016, November 1). Innovative Wege generationenübergreifenden Wohnens. Senior*innenuni, FH Krems.
Sommer, S., & Moser, M. (2016). Generationenübergreifendes Wohnen und Quartiersentwicklung. Brücken Bauen - Perspektiven Gestalten. 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, 30.3.2016. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/633
Moser, M. (2016). Loslassen, unterstützen, kollaborieren. Macht und Partizipation in der Sozialen Arbeit aus Unterstützerinnen-Perspektive. In J. Erkinger, V. Richter, & T. Schmid (Eds.), Aufbruch / Ausbruch, Baustellen der Gleichstellung (Vol. 28, pp. 128–138). LIT Verlag.
Moser, M. (2016). Enough for everyone. Tackling poverty from a perspektive of fullness. In S. Pittl & G. Prüller-Jagenteufel (Eds.), Unterwegs zu einer neuen "Zivilisation geteilter Genügsamkeit". Perspektiven utopischen Denkens 25 Jahre nach dem Tod Ignacio Ellacurías (1st ed., pp. 129–144). Vienna University Press (Vandenhoeck & Ruprecht).
Auer, K., Moser, M., & Sommer, S. (2016). Fittest City St. Pölten – Lebensqualität und Sicherheit im Alter. Dokumentation der Zukunftswerkstatt [Projektendbericht]. Ilse Arlt Institut für soziale Inklusionsforschung.
Auer, K., Moser, M., & Sommer, S. (2016). Intergenerationelles betreutes Wohnen. Endbericht und Dokumentation [Projektendbericht]. Ilse Arlt Institut für soziale Inklusionsforschung.
Moser, M. (2016). Ist es neu? Ist es gut? Wer ist beteiligt? Denkanstöße zum Zusammenhang von sozialen Innovationen und gutem Leben. In M. Meichenitsch, M. Neumayr, & M. Schenk (Eds.), Neu! Besser! Billiger! Soziale Innovation als leeres Versprechen (pp. 147–157). Mandelbaum Verlag.
Moser, M. (2015, September 11). Inklusion [Workshop]. Netzwerktreffen des Netzwerks der österreichischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen, Klagenfurt.
Moser, M. (2015, October 31). Alterarmut von Frauen [Workshop]. Grüne Bundesfrauenkonferenz 2015, Innsbruck.
Moser, M. (2015, October 31). Altersarmut von Frauen [Workshop]. Grüne Bundesfrauenkonferenz 2015, Innsbruck.
Moser, M. (2015, October 17). Freiwilligen-Arbeit von Menschen mit Armutserfahrung [Workshop]. "Sichtbar werden" der Armutskonferenz., Graz.
Toiletten oder Freundschaft? Über faktische Armut und relativen Mangel. Michaela Moser zu Gast bei Kristin Gruber. (2015, October 16). In Nachtquartier. Ö1. http://oe1.orf.at/programm/417682
Moser, M. (2015, September 17). Die Stadt der Zukunft in Niederösterreich [Podiumsdiskussion]. Science Talk Niederösterreich auf der MS Wissenschaft, Krems a.d. Donau.
Moser, M. (2015, September 17). Inklusive Organisationen? [Moderation der Podiumsdiskussion]. 5. Arltsymposium zum Thema Inklusion als Ziel - Konsequenzen für die Organisation Sozialer Arbeit, St. Pölten.
Wallner-Mikl, C., Moser, M., Urbanet, M., & Rosell-Quema, C. (2015, September 17). Zero Project - Selbstbestimmtes Leben und politisch Teilhaben in Österreich [Workshop]. 5. Arltsymposium zum Thema Inklusion als Ziel - Konsequenzen für die Organisation Sozialer Arbeit, St. Pölten.
Moser, M. (2015, June 30). The use of sociocracy. Exploring the potential of a collaborative governance method for social work. EASSW Conference "Social Work Education in Europe: towards 2025," Mailand.
Moser, M. (2015, June 30). Knowledge, skills and values of social work [Session Chair]. EASSW Conference "Social Work Education in Europe: towards 2025," Mailand.
Moser, M., & Delorette, M. (2015, May 21). Partizipation II: „Mit dir ist es ganz schön schwer!“ Lösungen für schwierige Situationen beim partizipativen Arbeiten [Workshop]. Soziale Arbeit: Fit für die Zukunft? - Social Work Science Day 2015, St. Pölten.
Moser, M., & Sommer, S. (2015, August 4). Living City – Von der betreuten Senior*innensiedlung zu innovativen Konzepten für gesundes und generationenübergreifendes Wohnen [Posterpräsentation]. 9. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg.
Moser, M. (2015, May 3). Armutsbetroffene als Akteure: „Sichtbar werden“. Selbstorganisation und Vernetzung von Menschen mit Armutserfahrungen in der Armutskonferenz [Invited talk]. 2. OGSA-Tagung "soziale arbeit macht: Macht - Organisation - Partizipation," Wien.
Moser, M. (2015, May 3). Klient*innen-Partizipation und Selbstvertretung in Praxis und Lehre Sozialer Arbeit [Invited talk]. 2. OGSA-Tagung "soziale arbeit macht: Macht - Organisation - Partizipation," Wien.
Moser, M. (2015). Gesellschaft quer gedacht. Anstöße zu dissidentem Denken und Handeln über Inklusion hinaus. In A. Pithan & A. Wuckelt (Eds.), Krise und Kreativität: eine Suchbewegung zwischen Behinderung, Bildung und Theologie (pp. 9–19). Comenius-Inst.
Moser, M., & Sommer, S. (2015). Living City – Von der betreuten Seniorensiedlung zu innovativen Konzepten für gesundes und generationenübergreifendes Wohnen. In T. Kern, J. Kastner, M. Jungwirth, H. Mayr, & C. Rau (Eds.), Wegbereiter – Karrierepfade durch ein Fachhochschulstudium. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/469
Moser, M. (2014, October 12). Soziale Inklusion in der Stadt [Invited talk]. Symposium "Menschenrechte in der Stadt: Eine Stadt für alle," Wien.
Moser, M. (2014, December 11). Inklusion [Workshop]. Fortbildung für Club-BetreuerInnen im PSZ, Stockerau.
Moser, M. (2014, September 29). KlientInnen-Partizipation in der Wohnungslosenhilfe [Workshop]. Fortbildung für den Dachverband Wr. Sozialeinrichtungen, Wien.
Moser, M., & Wrentschur, M. (2014, September 25). Partizipation. Demokratie. Soziale Arbeit: Interaktive Lecture Performance [Interaktive Lecture Performance]. 4. Arlt Symposium, St. Pölten.
Moser, M. (2014, September 25). Demokratie 3.0. Unterwegs zu neuen Entscheidungskulturen [Workshop]. 4. Arlt Symposium, St. Pölten.
Moser, M., & Wrentschur, M. (2014, October 7). "Stop: Now we are speaking!" Creative and dissident ways of empowering disadvantaged young [Invited talk]. Joint World Conference on Social Work, Education and Development 2014, Melbourne.
Moser, M., & Wrentschur, M. (2014). "Stop, Now we are speaking!" A creative and dissident approach of empowering disadvantaged young people. International Social Work, 57, 398–410. https://journals.sagepub.com/doi/pdf/10.1177/0020872814526764
Moser, M. (2014, May 28). Gesellschaft quer gedacht [Invited talk]. Forum für Heil- und Religionspädagogik, Bad Honnef, Deutschland.
Moser, M. (2014, May 15). Arbeit, Werte, Glück. Wie Arbeit zu unserem Wohlbefinden beitragen kann [Input und Podiumsdiskussion]. Club of Vienna Tagung, Wien.
Moser, M. (2014, April 24). Macht und Partizipation in der Sozialen Arbeit [Referat]. Impulse in Zeiten des Wandels: 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Kufstein.
Moser, M. (2014, April 23). Referenzbudgets für Soziale Inklusion [Referat]. Impulse in Zeiten des Wandels: 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Kufstein.
Moser, M. (2014, August 3). Was hat Dreck mit gutem Leben zu tun? Über eine notwendige Verbindung [Invited talk]. Symposium Dürnstein 2014 "Die Krise und das Gute Leben," Dürnstein.
Moser, M. (2014, June 3). Inklusion [Workshop]. PSZ Führungskräftekonferenz, Stockerau.
Moser, M. (2014). Macht und Partizipation in der Sozialen Arbeit. In J. Lüthi & H.-P. Steinbacher (Eds.), Impulse in Zeiten des Wandels. Tagungsband zum 8. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen (pp. 332–336). Aschenbrenner.
Moser, M. (2014). Referenzbudgets für Soziale Inklusion. In J. Lüthi & H.-P. Steinbacher (Eds.), Impulse in Zeiten des Wandels. Tagungsband zum 8. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen (pp. 420–424). Aschenbrenner.
Kemmetmüller, M., & Moser, M. (2014). Die Ausgabenseite. Referenzbudgets für soziale Teilhabe. In N. Dimmel, M. Schenk, & C. Stelzer-Orthofer (Eds.), Handbuch Armut in Österreich (Zweite. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, pp. 89–99). Studienverlag.
Grohs, H., & Moser, M. (2014). Überschuldung. In N. Dimmel, M. Schenk, & C. Stelzer-Orthofer (Eds.), Handbuch Armut in Österreich (Zweite. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, pp. 322–330). Studienverlag.
Moser, M., & Schenk, M. (2014). Armutsbetroffene als Akteure - Partizipation und Selbstorganisation von Menschen mit Armutserfahrung. In N. Dimmel, M. Schenk, & C. Stelzer-Orthofer (Eds.), Handbuch Armut in Österreich (Zweite. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, pp. 554–567). Studienverlag.
Moser, M. (2013, September 27). Zukunft_LEBEN: Ad hoc Bürger*innen-Rat [Workshop]. European Researchers" Night "Destination Future," St. Pölten.
Moser, M. (2013, November 6). Fürsorge im Hier und Jetzt [Invited talk]. Ilse Arlt Ausstellung "Gutes Leben und Soziale Gerechtigkeit" im Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, Wien.
Moser, M. (2013). „Alle/s Sozialschmarotzer_innen!?“ Prekäre Verhältnisse und die Kunst des Quiltens. Gift - Zeitschrift Für Freies Theater, 2, 28–30. http://culturebase.org/home/igft-ftp/gift022013.pdf
Moser, M. (2013). Sesselkreis reloaded. Partizipationsprozesse als Aufgabe und Herausforderung für Inklusionsforschung und Soziale Arbeit. In J. Pflegerl, M. Vyslouzil, & G. Pantucek (Eds.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček (pp. 21–27). LIT Verlag.
Moser, M. (2013). Krise und Selbstorganisation. In J. Bakic, M. Diebäcker, & E. Hammer (Eds.), Aktuelle Leitbegriffe der Sozialen Arbeit: Ein kritisches Handbuch 2 (pp. 144–158). Löcker.
Moser, M., Pantucek, G., Pantuček, P., Schmid, T., & Winge, M. (2013). Inklusion ist... Multiperspektivische Annäherungen an einen Begriff und seine Bedeutung. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 180/48.(1/2013), 16–20.
Moser, M. (2013). Gleichheit als Wert und Ungleichheit als Realität in Europa am Beispiel Gender. In C. Sedmak (Ed.), Gleichheit: Vom Wert der Nichtdiskriminierung (pp. 167–182). WBG.
Moser, M. (2012, September 20). Mit den Betroffenen - Sozialraumorientierung „von unten“ [Invited talk]. "Top down oder bottom up: Case Management und Sozialraumorientierung als professionelle Allmachtsfantasien?" Arlt Symposium 2012, St. Pölten.

Radiobeiträge