Zurück

FH-Prof. DSA Mag. (FH) Christine Haselbacher

  • Departmentleiterin
  • Studiengangsleiterin Soziale Arbeit (BA)
  • Department Soziales
Arbeitsplatz: F - Herzogenburger Straße 68 Süd
T: +43/2742/313 228 517
M: +43/676/847 228 517

Studiengänge

  • Soziale Arbeit (BA)
  • Sozialpädagogik (MA)
  • Sozialpädagogik (akad.)

Departments

  • Soziales

Kurzprofil

  • Seit 2018 Leitung des Department Soziales
  • Seit 2015 Studiengangsleitung Bachelor Soziale Arbeit
  • Seit 2007 Dozentur an der Fachhochschule St. Pölten
  • Mehrjährige Erfahrung in der behördlichen Kinder- und Jugendhilfe und aufsuchenden Familienarbeit
  • Mehrjährige Tätigkeit als Gruppenleiterin, Train the Trainer und Supervisorin für Rainbows - Kinder in stürmischen Zeiten
  • Diplomsozialarbeiterin in Wien und Mag (FH) Studium der Sozialarbeit an der FH St. Pölten
  • Diplom in Sozialpädagogischer Animation und Freizeitberatung
  • Ausbildung in Systemischer Ehe- und Familienberatung, Supervision und Aufstellungsarbeit
  • Aufsichtsratsmitglied im Verein Wohnen (www.vereinwohnen.at)

Themenschwerpunkte

Systemische Ehe- und Familienberatung | Systemische Supervision und Aufstellungsleitung | Methoden und Praxis der Sozialen Arbeit | Internationalisierung in der Lehre | Kinderrechte und Familienformen | Userinvolvement - Family Group Conference |Kinder psychisch kranker Eltern

Projekte

Publikationen

Haselbacher, C. (2019, April 11). Der Weg ist das Ziel – Implementierung des Verfahrens Familienrat in Niederösterreich. Fachtagung Familienrat, Luzern.
Engel-Unterberger, C., & Haselbacher, C. (2019, October 17). Modell der „Studienpfadbegleitung“ im Modulbereich „Professionelle Entwicklung“. [Posterbeitrag]. 8. Tag der Lehre, Fachhochschule St. Pölten.
Engel-Unterberger, C., & Haselbacher, C. (2019, October 17). Eine Hochschulwelt ohne Prüfungen im klassischen Sinn - Utopie oder Dystopie? [Plenaraktion]. 8. Tag der Lehre, Fachhochschule St. Pölten.
Haselbacher, C., & Engel-Unterberger, C. (2019, October 10). „Und was hat das mit uns zu tun? Zum Umgang mit Anforderungen an Team- und Organisationsentwicklung in einem spannungsgeladenen Hochschulsystem“ [Keynote]. Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in der Hochschulausbildung, Fachhochschule Bern.
Haselbacher, C., & Engel-Unterberger, C. (2019). Professionelle Entwicklung nicht ohne Persönlichkeitsentwicklung. Persönlichkeitsentwicklung in Hochschulausbildung fördern. Aktuelles aus Forschung und Praxis., 113–132.
Engel-Unterberger, C., Grigori, E., Haselbacher, C., Sommer, S., & Supper, S. (2018). Ausbildung, Wissenschaft und Praxis unter einen Hut bringen. Die Projektwerkstatt im Bachelorstudium Soziale Arbeit. Problembasiertes Lernen, Projektorientierung, Forschendes Lernen & beyond, Beiträge Zum 7. Tag Der Lehre an Der FH St. Pölten Am 18.10.2018, 41–50.
Haselbacher, C. (2018, October 23). Welche Regeln braucht die Freiheit? Das Risiko der Selbstbestimmung in Betreuungssituationen. [Workshop]. Caritas Forum 2018: Frei. Aber sicher?! Visionen eines gelingenden Grenzganges zwischen Autonomie und Sicherheit, St. Pölten.
Haselbacher, C. (2018). Etwas ist faul im Sozialstaat Österreich. In Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. (pp. 119–124). Mandelbaum Verlag.
Haselbacher, C. (2018, September 19). Diagnose auf den Punkt gebracht. Sorgeformulierung als „Methode“ [Workshop]. Arlt-Symposium 2018, Fachhochschule St. Pölten.
Haselbacher, C., & Llulaku, N. (2018, September 7). Family Group Conferences: Theory and techniques. [Kurs]. Prishtina International Summer University, University of Prishtina.
Haselbacher, C. (2017, June 28). Strengthening Inclusion through counselling. Implementing counselling processes in bachelor courses of social work. European Association of Schools of Social Work, Paris.
Haselbacher, C. (2017, February 5). The many functions and roles of social work – getting confused by so many faces” together with students: Andreas Greussing, Veronja Hölzl, Carina Schönbichler, Janine Winter [Workshop]. International University Week of Schools and Universities of Social Work, Linz.
Haselbacher, C. (2016, May 11). Soziale Arbeit an der FH St. Pölten – das muss man studieren! [Invited talk]. BACHELOR AND MORE Messe, Wien.
Haselbacher, C. (2016, May 10). Was kommt nach der Pflicht? [Podiumsdiskussion]. WUK Bildungs- und Beratungstag, WUK, Wien.
Haselbacher, C. (2016, March 29). Familienaktivierung zur Lösungsfindung - Von der Beteiligung zur Bemächtigung [Invited talk]. X-Point Schulsozialarbeit, St. Pölten.
Aufreiter, C., & Haselbacher, C. (2016). Der Familienrat - das Recht der Familie auf ihre eigenen Lösungen. IFamZ Interdisziplinäre Zeitschrift Für Familienrecht. Beratung – Unterbringung – Rechtsfürsorge, 11(4), 269–274.
Haselbacher, C. (2015, May 21). Mehr Macht für wen? Kommentare zu einem Berufsgesetz Soziale Arbeit [Statement im Rahmen der Enquete "KlientInnen - Professionals - Anstellungsträger: Wer braucht ein Berufsgesetz?"]. Soziale Arbeit: Fit für die Zukunft? - Social Work Science Day 2015, St. Pölten.
Haselbacher, C., & Delorette, M. (2015, May 3). Familienrat und Soziale Gruppenkonferenzen. Alle Macht der erweiterten Familie!? [Invited talk]. 2. OGSA-Tagung "soziale arbeit macht: Macht - Organisation - Partizipation," Wien.
Haselbacher, C., & Schlechter, H. (2014, September 15). Family Group Conference – Ressourcenerweiterung in der Familienbetreuung und Sozialnetz-Konferenz in der Bewährungshilfe – Worum geht’s? [Invited talk]. National Conference "Together Against Violence – Aggression in out of home care", Krems. http://tav-eu.org/wp-content/uploads/2014/05/Haselbacher_Family-Group-Conference.pdf
Haselbacher, C. (2014, April 7). Projekt Soziale Gruppenkonferenz an der FH St. Pölten [Invited talk]. Alternativen zur stationären Unterbringung der Kinder- und Jugendhilfe. ExpertInnenmeeting Amt der NÖ Landesregierung, St. Pölten.
Haselbacher, C. (2014, April 25). Familienrat - Frag die Familie [Workshop]. Interdisziplinären Tagung "Geforderte Familie" – Lösungswege für Kinder, Eltern und deren Helfersysteme in schwierigen Lebenssituationen, VPA Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung, Klagenfurt.
Haselbacher, C., Aiwu, A., & Greussing, A. (2014, January 4). Marriage without borders [Workshop]. International University Week of Social Work Linz. Intercultural Social Work, Linz.
Haselbacher, C. (2014, February 25). Family Group Conference. Familien stärken oder mehr als das? [Workshop]. SOS Kinderdorf Fachtagung FAMILIE. MACHT. KINDER. STARK. Aspekte familienstärkender Kinder- und Jugendhilfe, Innsbruck.
Haselbacher, C., Sommer, S., & Auer, K. (2014). Netzwerkaktivierung in arbeitsmarktpolitischen Projekten. In J. Lüthi & H.-P. Steinbacher (Eds.), Impulse in Zeiten des Wandels. Tagungsband zum 8. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen (pp. 317–321). Aschenbrenner.
Haselbacher, C. (2013, November 10). Kinder vulnerabler Eltern. „Ich mag es nicht, wenn meine Mama krank ist. Ich mach mir dann Sorgen.“ [Workshop]. Interdisziplinären Tagung "Regentränchen und Sonnenschein" des VPA, Linz.
Haselbacher, C., & Sommer, S. (2013, June 13). Evaluating an innovation in practice: the application of family group conferences [Invited talk]. Indosow Summer School 2013, Erasmus Intensive Programme, St. Pölten.
Haselbacher, C. (2013). Family Group Conference und Peter Pantuček. In J. Pflegerl, M. Vyslouzil, & G. Pantucek (Eds.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček (pp. 207–216). LIT Verlag.
Haselbacher, C. (2012, October 26). Conferencing-Modelle und Diagnostik [Invited talk]. 4. Tagung Soziale Diagnostik Diagnostisches Fallverstehen: Klassifikation - Rekonstruktion - Integration, Berlin.
Haselbacher, C. (2012, September 20). Widen the circle! Ask the family! [Invited talk]. "Top down oder bottom up: Case Management und Sozialraumorientierung als professionelle Allmachtsfantasien?" Arlt Symposium 2012, St. Pölten.
Haselbacher, C., & Sommer, S. (2012). Family Group Conference to (re-)activate social networks of long-time social assistance recipients. Joint World Conference on Social Work and Social Development: Action and Impact. Abstract Book, 423.
Haselbacher, C. (2012). Typische und atypische Familienformen. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 3, 29–36.
Hagenauer, N., & Haselbacher, C. (2012). The role children’s rights and child protection play in the implementation of new social work methods. Joint World Conference on Social Work and Social Development: Action and Impact. Abstract Book, 14. http://www.swsd-stockholm-2012.org/Pdf/Abstract-book-FINAL.pdf
Haselbacher, C., & Viertelmayr, A. (2012). KIDS STRENGTHS - Kids in the context of mental disorder. Die Resilienz-Landkarte als präventiver Wirkfaktor. 6. Forschungsforum Der Österreichischen Fachhochschulen - Tagungsband 4 Multisektorale Gesundheitsförderung, 49–52.
Haselbacher, C. (2012). Rezension zu: Eva Tillmetz: Familienaufstellung. Sich selbst verstehen – die eigenen Wurzeln entdecken. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2012. 160 Seiten. ISBN 978-3-608-86112-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245 (Socialnet Rezensionen) [Rezension]. http://www.socialnet.de/rezensionen/13081.php
Sommer, S., & Haselbacher, C. (2012, June 8). Conferencing with adults [Juried Poster presentation]. Joint World Conference on Social Work and Social Development: Action and Impact, Stockholm.
Haselbacher, C. (2011). Kids Strengths. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 2, 4–5.
Haselbacher, C. (2011). Rezension vom 09.02.2011 zu: Sonja Bröning: Kinder im Blick. Waxmann Verlag (Münster/New York/Berlin/München) 2009. 256 Seiten. ISBN 978-3-8309-2140-0. (Socialnet Rezensionen) [Rezension]. http://www.socialnet.de/rezensionen/8068.php
Haselbacher, C. (2010, June 10). Family Group Conference – Ressourcenerweiterung in der Familienbetreuung [Invited talk]. Fachsymposium "Gewaltprävention in Schule und Familie. Strategien - Projekte - Ausblicke," St. Pölten.
Haselbacher, C. (2009). Das Interview und seine Folgen. Was will die Zielgruppe, was will die Soziale Arbeit und wie passt das zusammen? In Soziale Arbeit zwischen Profession und Wissenschaft. Vermittlungsmöglichkeiten in der Fachhochschulausbildung. VS Verlag.

Hier geht es zum vollständigen Profil auf www.fhstp.ac.at