17.9.2015: Herbstsymposium zu Inklusion und Organisation

Logo Herbstsymposium 2015

Das 5. Symposium des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung beschäftigt sich mit dem Thema Inklusion und Konsequenzen für die Organisation Sozialer Arbeit. Es erwarten Sie Vorträge, Workshops, eine Postersession sowie eine abschließende Podiumsdiskussion.

Nachlese Enquete: KlientInnen – Professionals – Anstellungsträger: Wer braucht ein Berufsgesetz?

Die Soziale Arbeit steht vor einer Reihe von Herausforderungen. Am 21.05.2015 diskutierten rund 200 ExpertInnen aus Praxis, Wissenschaft und Politik an der FH St. Pölten über Wege des Umgangs der Sozialen Arbeit mit veränderten Rahmenbedingungen. Auf dem Programm standen unter anderem eine internationale Enquete zur aktuellen Situation des Berufsrechtes der SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen. Wir stellen hier die Statements der ReferentInnen zum Nachhören und Diskutieren online.

30 Tage Sozialarbeit - Berichte aus der Praxis

30 tage sozialarbeit

Das neue Buch von Peter Pantuček-Eisenbacher und Monika Vyslouzil beschreibt den Berufsalltag von SozialarbeiterInnen aus zahlreichen Perspektiven. 30 Geschichten aus dem Berufsalltag von SozialarbeiterInnen erzählen von Erfolg und Misserfolg, verzwickten Beziehungen, rechtlichen Hürden und Möglichkeiten und von den vielen Menschen, die Hilfe in Anspruch nehmen wollen oder müssen. Es entsteht das Panorama eines faszinierenden Berufs.

Das Buch ist ab sofort am Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung sowie im Buchhandel erhältlich.

Kurzseminare für PraktikerInnen

Ab dem kommenden Studienjahr bieten das Department Soziales an der FH St. Pölten Kurzseminare für PraktikerInnen an. Wir wollen auf aktuelle Bedürfnisse reagieren und Ihnen die Gelegenheit bieten, auch außerhalb unserer mehrsemestrigen Studiengänge und Lehrgänge Weiterbildung an der Fachhochschule St. Pölten zu genießen.