SozialpädagogInnen gestalten Alltag für und mit Personen, die dabei der Hilfe bedürfen. Sie unterstützen Lernprozesse und begleiten Menschen durch schwierige Phasen ihres Lebens. Sie arbeiten mit Kindern im Park, mit Jugendcliquen, in Heimen und Wohngemeinschaften für Kinder, Jugendliche, Personen mit Behinderungen, SeniorInnen. Sie helfen Familien bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen, organisieren Soziales Lernen in Schulen, gestalten Freizeitangebote. Sie lernen viele Menschen mit schwierigen und turbulenten Biographien kennen.

Der Beruf ist persönlich bereichernd, erfordert aber die Bereitschaft, kontinuierlich an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten.

Nähere Informationen zu den beiden Ausbildungsvarianten