Berufsbegleitender Hochschullehrgang

Der Familienrat ist ein Verfahren, bei dem die Familie mit Bekannten und Verwandten zusammentrifft, um ernst zu nehmende Schwierigkeiten gemeinsam zu lösen. Somit ist der Familienrat eine Möglichkeit für Familien, ihre Zukunft auch in schwierigen Situationen selbst in die Hand zu nehmen.

Familien können so auch in schwierigen Situationen ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Dieser Lehrgang bietet Personen mit psychosozialer Grundausbildung eine Zusatzqualifikation zur Durchführung von Familienräten.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Personen mit psychosozialer Grundausbildung. Sie befähigt zur Durchführung von Familienräten und vermittelt Wissen über Implementierungsschritte des Verfahrens. Sie verpflichtet sich den europäischen Standards zum Familienrat, und hat eine regionale Verbreitung aktiver KoordinatorInnen, sowie eine Erweiterung auf Handlungsfelder der Sozialen Arbeit zum Ziel.


Nähere Informationen zum Curriculum sowie den Bewerbungsterminen und -fristen finden Sie unter https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/soziales/familienrat