Der Forschungsschwerpunkt ist auf die erste Ebene der sozialen und medizinischen Betreuung – die Primärversorgung (Primary Care) – fokussiert. Ziele sind die Stärkung der Betroffenen bei Erhalt und Herstellung ihres individuellen körperlichen, sozialen und psychischen Wohlbefindens. Instrumente zur Befähigung lokaler oder sozialer Gemeinschaften („Communities“) bei der Entwicklung und Anwendung eigener Ressourcen werden erforscht.