Projektleitung: Mag. (FH) Sepp Ginner

Die BAWO (Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosigkeit) beteiligt sich an einer internationalen Studie, die auf vergleichender Basis die Situation in den Mitgliedsländern der EU zur regelmäßigen Erfassung des quantitativen Ausmaßes von Wohnungslosigkeit sowie der professionellen Hilfen zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit erkunden soll. Auf dieser Grundlage sollen Initiativen dafür gesetzt werden, in den einzelnen Ländern reguläre Datenerfassungssysteme zum Monitoring von Wohnungslosenhilfe einerseits sowie zur Entwicklung der quantitativen Aspekte von Wohnungslosigkeit aufzubauen und zu implementieren.