Projektleitung: Christine Haselbacher

Laufzeit: Jänner - Mai 2010

Projektmitarbeiterin: Gloria Girlinger

Finanzierung: Stadt St. Pölten

 

 

Beschreibung

Der Studiengang Soziale Arbeit ist Teil eines seit 1998 existierenden Netzwerkes von Partnerinnenhochschulen. Ziel ist es studentische und Lehrendenmobiltät zu ermöglichen und zu unterstützen. Jährlich laden bis zu vier Hochschulen zu einem fachlichen Austausch ein. 2010 übernahmen StudentInnen des 5. Semesters im Lernfeld Internationale Sozialarbeit für St. Pölten die Organisation und Vorbereitung der Woche.

 

Ergebnisse

Die FH St. Pölten war von 19.- 23. April 2010 geplante Gastgeberin für Studierende und Lehrende von 14 Fachhochschulen des Europäischen Netzwerkes von Fakultäten Sozialer Arbeit. Trotz der Aschewolke, die von Island kommend ein Flugverbot in ganz Europa nach sich zog, kamen 35 Gäste aus Holland, Deutschland, Tschechien, Bulgarien und Linz. Zu den beliebtesten Workshops zählten interkulturelle Kommunikation, Theater im Gefängnis, "Multi-Problem families" oder "Children Rights". Gemeinsam gesprochene Sprache: Englisch