Die Fachtagung schließt an die Tagungen zur sozialen Diagnostik in Emden (2006) und St. Pölten (2008) an. Sie greift die Grundsatzfragen zur sozialen Diagnostik auf und stellt die aktuelle Praxis und den Forschungsstand zur sozialen Diagnostik in den unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit dar.

Die Spanne der Handlungsfelder reicht vom AS

D und der Jugendhilfe über die Sozialpsychiatrie und Rehabilitation bis hin zu gemeinwesenorientierten Ansätzen. Die Tagung ist als Diskussionsforum für die neuen Entwicklungen in Theorie und Praxis sozialer Diagnostik gedacht. Erstmalig wird auch die Frage der Klassifikation in der Sozialen Arbeit einen festen Platz in der Darstellung und Diskussion finden.

Tagungsbeiträge können bis 31.01.2010 per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden. Der Wissenschaftliche Beirat der Tagung setzt sich aus Prof. Dr. Dieter Röh (Hamburg), Prof.in Dr.in Silke Gahleitner (Berlin) und Prof. Dr. Peter Pantucek zusammen.

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte direkt an die OrganisatorInnen Prof. Dr. Peter Buttner und Sonja Suligoj, entweder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 89 1265-2334.