Während in Österreich über einen veränderten Umgang mit dem Cannabiskonsum mit der üblichen Verspätung diskutiert wird, haben andere Länder schon seit einiger Zeit neue Ansätze gefunden und auch gesetzlich verankert. Die Tagung wendet sich an Fachleute aus der Suchtberatung und Prävention in Österreich und möchte einerseits Modelle aus dem Ausland und die Erfahrungen damit vorstellen und andererseits die Konsequenzen einer Cannabisregulierung in Österreich speziell auf die Suchtberatung und Prävention diskutieren.

Nähere Details sowie das aktuelle Programm finden Sie hier.